Ein herzliches Hallo an dich :)


Du möchtest wissen, mit wem Du es zu tun hast? :)

 

Nun, was möchtest du gerne von mir wissen :)

 

Ich kann dir schreiben, welche Ausbildungen und Abschlüsse ich schon alle in meinem Leben absolviert habe. Aber vielleicht ist das gar nicht so interessant, Daher nur kurz:

Ja, ich bin zum Beispiel Biologin und liebe Pflanzen vor allem Heilpflanzen. In einer Zusatzausbildung durfte ich erlernen, wie man sie in wundervolle giftfreie Naturkosmetik verarbeitet. Oder ich habe mir selbst beigebracht, wie man aus Pflanzen wirksame Heilmedizin, Powernahrung oder auch homöopathische Globuli für den Eigenbedarf herstellen kann.

Zudem bin ich seit kurzem geprüfte Vitalstoffberaterin, somit fit im Thema welche Vitalstoffe wie Mineralien, Vitamine oder Spurenelemente fördern meinen Körper in die Kraft!

Und ab da beschloss ich, ich muss mich nicht länger hinter tausenden von Ausbildungen verstärken, weil ich das Gefühl hatte, noch nicht gut genug zu sein! Kennst du dieses Gefühl?

 

 

Oder möchtest du lieber mehr über mein Herzensfeuer erfahren?

Meine tiefste Ausbildung- zu mir selbst, habe ich dir bisher noch unterschlagen!

Doch genau auf dieser Ausbildung beruht mein Coaching!

 

Vor 8 Jahren befand ich mich selbst an meinem tiefsten Punkt- mitten im Burnout und beruflich total auf der falschen Spur!

Und dann entdeckte ich die Ausbildung als Heilerin "zufällig"!

Ja, sie sprang mir förmlich vor die Nase! Ich war an einem Punkt angelangt, an dem ich zutiefst wissen wollte:

Ist dieses Leben alles?

Ist es normal Dinge zu tun, die man nur 50% liebt, nur, weil man sie macht?

 

Kurz: HAT DAS LEBEN WIRKLICH NUR SO WENIG ZU BIETEN? IST DAS ALLES?

 

Heilerin zu werden, bedeutet vor allem auch, sich zu begegnen, sich und seinen tiefsten Glaubensstrukturen und altmodischten Denkansätze- Und vor allem sich auch in seiner Selbstliebe zu begegnen.

Vielleicht wunderst du dich, warum der Selbstliebe?

Nicht der Liebe gegenüber anderen?

ICh finde es oft viel schwieriger, sich selbst zu lieben, auch einmal ein klares NEIN nach außen zu geben, damit ein klares JA zu sich selbst entstehen darf- UND VOR ALLEM AUCH GELEBT WIRD!

 

Kommt dir das bekannt vor ?

 

Doch, was ist das Resultat, wenn wir immer ins Außen hören und nicht auf unsere innere Stimme?

 

Genau:

Burnout und das Gefühl, am eigenen Leben vorbei zu leben!!!

 

Daher meine Frage an dich:

"Was wäre, wenn dir heute jemand sagt, du wirst nur noch wenige Stunden leben? Hast du dann deines gelebt?

 

 

Ich weiß, eine sehr krasse Frage. Aber sie bringt es genau auf den Punkt! Lebst du dein Leben? Was macht dein Leben aus? Wann fühlst du dich glücklich und voller Freude?

 

Lebst du schon erfüllt? Dann bist du hier sehr wahrscheinlich falsch gelandet!

Oder gibt es Teilbereiche deines Lebens, die eventuell so dominieren, dass du die anderen Lebensbereiche sogar mit weniger Freude leben kannst?

 

Diese Frage stellte ich mir immer wieder, um herauszufinden: Was will ich wirklich!!!

Und das ist manchmal gar nicht so einfach! Ja, auf diese zarte verborgene Stimme in mir zu hören, die genau weiß, was mich glücklich macht!

Gerade am Anfang des Weges! Doch jedes Mal, wenn mein Ego, meine Angst, meine Zweifel wieder zu laut wurde :) ging alles schief!

 

Also fasste ich den Entschluß: "Ja ich wage meinen Herzensweg!"

Und glaube mir, das war nicht einfach- warum durfte mein Herzensweg nicht etwas ganz normales sein! Warum gerade Heilerin, ja Energiearbeit, aber Energie, die noch viel zu wenige Menschen sehen, geschweige denn daran glauben!!! Mich in meinem Umfeld zu outen, das war- ist manchmal gar nicht so einfach!

Aber tief in mir weiß ich bis heute: Das ist es!!!

Für mich bedeutete dies vor allem damals, meine berufliche Situation zu verändern- endlich den Beruf zur Berufung zu machen!!! Und mich vollkommen in die Selbstständigkeit zu  stürzen!!!

Mein kreativer Freigeist ist einfach nicht normgebräuchlich UND so richtig glücklich bin ich nun mal als Heilerin und Coach!!!

 

Ja, meine wundervolle Aufgabe darf es sein, vielleicht auch dich zu begleiten! Ja, dich dazu zu ermutigen, auch deinen ganz eigenen Weg zu gehen! Gleich wie verrückt er ist!

Und ja, bei mir darf geträumt werden, Visionen gesehen werden. Und nicht nur das: Träumen finde ich nur so lange sinnvoll, wenn wir sie auch in Handlung bringen, sie immer mehr in unser Leben einfließen lassen.

 

Dafür öffne ich gerne meine große Schatztruhe für Dich!!

 

Also, wenn ich mich traue- und Ja, bis heute wird mein Mut immer wieder geprüft :)

dann schaffst du es ganz bestimmt auch!!!

 

 

 

Ich habe mein "Why" für mein Leben gefunden!!!

Und du?

Habe ich in dir vielleicht ein

leichtes Herzensfeuer entfacht?

 

 

Find yourself

simply "Be you!"