· 

Raunächte -beginne JETZT!

Hallo ihr Lieben,

ja die Raunächte stehen vor der Tür- schon morgen beginnt die wundervolle Zeit, in der wir der geistigen Welt sehr nahe kommen- ja jeder von uns. Es ist eine Zeit der Magie, der Wunder, der Manifestation und der Liebe!

 

Ich selbst gehe diese Zeit seit ungefähr drei Jahren sehr bewusst an!

JA, was sind die Raunächte: Wintersonnwende ist am 21.12.jeden Jahres- es ist der Tag, mit der längsten Nacht. Anschließend- je nach Kalender beginnen die Raunächte- manche sagen am 24.12 manche am25.12. oder eben gleich zu 21.12.  Und sie enden zum Tag der heiligen drei Könige- also am 6.1 des neuen Jahres. Kalendarisch ist es auch so, dass ab dem 21.12. die Winternachtgleiche für 12 Tage beginnt. Und dann beginnt die Dunkelheit schon wieder peu á peu abzunehmen- ist das nicht super?

 

Ich persönlich finde den ganzen Monat Dezember- obwohl es im Außen eher dunkel ist- sehr lichtvoll.

Ich liebe die innere Einkehr. Außen ist nicht sooo viel los, wie im Sommer. Und mit einem leckeren Kräutertee (natürlich selbst geerntet :) oder Yogitee mit wundervollen Sprüchen (ich liebe das ) entspannt auf dem Sofa zu sitzen, gerne dabei Stift und Papier für neue Ideen, Inputs oder Jahresplanung- das ist einfach wundervoll!

Mit anderen Worten- jetzt ist es an uns, einfach tief in uns zu sinken und das Leben aus Herzperspektive zu betrachten.

 

JA und genau das ist auch Thema der Raunächte. Man sagt, gerade in der Zeit der Raunächte sind die "Schleier zu der Anderswelt" viel lichter- und wir haben die Möglichkeit - viel einfacher- so von Herz zu Herz mit den geistigen Wesenheiten des Lichtes und der Liebe zu kommunizieren.

Ich kann das sehr bestätigen!

 

Daher nun meine Tipps:

 

TIPP 1 TRÄUME

Gerne erscheinen gerade in diesen Tagen uns sehr intensive Träume- schreibe sie auf- und ja fühle sie nach! Welche Botschaft möchte die geistige Welt dir übermitteln. Falls es einmal nicht sooo schöne Träume waren- ich kenne diesen Zustand auch- bekomme keinen Schreck! Fühle nach, vielleicht klopft einfach Deine Angst, Deine inneren Widerstände an und möchten sich ganz trastisch einmal melden. Schaue sie einfach liebevoll an- ja und erkenne ihre Botschaft- und wandele sie in um in Liebe Vertrauen Verbundenheit, Freude,... wie auch immer. Nimm´ sie einfach an die Hand, gebe ihr einen kleinen Platz und gehe dann mutig DEINEN WEG!

 

TIPP 2 MANIFESTATION

JA und es ist auch eine Zeit des Wünschens, der Mainfestation. ICh selbst nutze diese Zeit sehr, meine Wünsche einfach alle, also wirklich allleeee aufzuschreiben- das kann auch wirklich "abgefahren" sein und - von Außen betrachtet - unvorstellbar. Aber das ist egal- Denke daran- im Universum ist allless möglich- ALLES!

Nur unsere eingeschränkte Vorstellung kommt da manchmal nicht mit. Aber darüber müssen wir uns gar keine Sorgen machen.

DEIN JOB IST DABEI. FERTIGE EINE BESTELLUNG/ WUNSCHLISTE MIT ALLEN GROßEN, MITTELGROßEN UND KLEINEN WÜNSCHEN EINFACH AN- NATÜRLICH MIT HERZENSENERGIE :)

EBEN WÜNSCHEN LEICHT GEMACHT!

Du glaubst gar nicht, was mir schon alles passiert ist- wirklich auch unvorstellbare Dinge :)

 

Wichtig dabei: Am Ende der Raunachtszeit verstaust Du einfach Deinen Bestellungsbrief an einen Ort, den Du über das Jahr vergessen kannst. Wenn wir uns auf unsere Wünsche versteifen- dann entstehen Blockaden- Ja Energieblockaden- der Flow fehlt!

Und somit wird die Umsetzung für die geistige Welt schwierig.

JA und noch ein Tipp- wünsche genau! Also nicht nur zum Beispiel ein rotes Auto- vielleicht bekommst du wirklich eines- aber der Zustand ist eher Schrottplatzverdächtig! Also je konkreter, desto besser!!!

 

TIPP 3 PLANUNG

Ja, ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist Deine Planung:  Dazu gehört zum einen, nochmals das ganze jetztige Jahr Revue- passieren zu lassen. Das ist super spannend. Vielleicht gerade dann, wenn du das Gefühl hast, ahhh ivh habe viel zu wenig geleistet, nichts hat geklappt, meine Ziele sind immer noch sooo weit weg- genau dann! Dann ist es super, wenn Du DEINE ERFOLGE, DEINE ETAPPENZIELE, DEINE PLÄNE,.... einmal auf ein wunderschönes Blatt Papier schreibst oder klebst oder malst-wie auch immer. Du wirst staunen, was Du doch alles erreicht hast!

(Ich habe das die Tage schon einmal "angedacht" - ja gerade lief etwas weniger gut und ich dachte ahh alles blöde! Dann kam mir die Idee, was habe ich schon geschafft! Und glaube mir, das ist eine Menge- ich war selbst erstaunt. Angefangen bei der Homepage, über das eigene Erlernen von allerlei Technik, Onlinebusiness, Videoerstellung, Audioerstellung- ja mag sein, dass es für Dich schon Alltag ist, aber für mich war das alles komplettes Neuland.  JA und manchmal sieht man auch gar nicht immer gleich die Arbeit dahinter- aber auch die möchte gelernt sein. Aber alles ist möglich!!!!)

 

So und dann ist natürlich auch wichtig:

Was möchtest DU im kommenden Jahr alles erreichen?

Werde dabei so konkret wie möglich: Was genau willst Du UND wann willst du es. Sei es beruflich oder privat!

Ich liebe es mittlerweile meine Pläne zu machen! Für diesen Tag, für die ganze Woche für das kommende Jahr- und je konkreter meine Stichworte und meine Planung ist, desto einfacher die Umsetzung.

Ich möchte sogar behaupten :) die geistige Welt schaut meine Spickzettel mit an, denn seit ich diese Strategie anwende, geschehen manche Dinge wie im Flug- ja wirklich!

Mein bestes Beispiel ist diese Homepage UND es gibt noch eine weitere Homepage mit all´meinem Naturangebot.

Ich wollte pro Woche 1Homepage mit allem drum und dran erstellen- und genauso habe ich es auf meinem Planungszettel vermerkt- ABER ES KAM BESSER: Beide Homepages waren in EINER WOCHE fertig- Die die mich kennen, wissen wie mein Alltag aussieht- ja viele kennen das- da geht schon ne Menge am Tag. Also eigentlich kaum Raum für 2 HOMEPAGES- aber WUNDER SIND MÖGLICH :)

 

TIPP 4 INNERE EINKEHR

Ja es ist auch einfach die Zeit der inneren Einkehr- baue Dir wirklich bewusst jeden Tag eine bestimmte Zeit - NUR FÜR DICH ein- JA in Deinem Terminkalender darf stehen : MEETING MIT MIR!

(Gerne auch nach der Raunachtszeit) JA es darf eine Zeit sein, der völligen Entspannung, des "ICH-SEINS" der Meditation ,... Einfach einmal zur Ruhe kommen- UND SEIN HERZ ÖFFNEN! WELCHE BOTSCHAFT HAT DEIN HERZEN? Ich bin mir sicher, Dein Herz hat eine Botschaft ----und einen Plan- lausche zart!

 

TIPP 5 REINIGUNG

JA, es ist auch die Zeit der Räucherstäbchen und Lagerfeuer!

Feuer und dazu noch verbunden mit wundervollem Naturräucherwerk- das kann enorme Reinigungsprozesse in Gang setzen! Dunkles und Altes kann wirklich gehen- seien es in Deinen Räumen oder Ängste und alte Blockaden- wirf sie über Bord, wenn sie dir ab JETZT nicht mehr dienlich sind! Es kann unsgemein befreiend wirken.

 

TIPP 6 DEIN KÖRPER

JA, was möchte auch Dein Körper DIR jetzt sagen! Wo zwickt und zwackt es und vor allem WARUM?

Welche Botschaft steckt dahinter- vielleicht möchtest Du Deinen Körper in einer ruhigen Minute gerne fragen?

Meiner Erfahrung, von mir, aber auch aus meiner Praxis- es steht immer eine Botschaft hinter einer KRankheitssymtomatik- ok das ist nun nicht gerade der schönste Weg, um die Botschaft zu erfahren- aber wer weiss, wie lange wir gerade in diesem Thema schon gegen eine Wand gelaufen sind? Frage Deinen Körper-er weiss die Antwort. Und dann, lasse den alten , nun nicht mehr dienlichen Schmerz los! Ich  weiss, auch das ist sehr einfach gesagt, aber probiere es aus. Wenn Du Veränderung möchtest, dann verändere Dein Inneres- lasse Altes los und beginne neu!

 

So, ihr lieben, also nun fällt mir nichts mehr gerade so ein- alles weitere bei meine VIDEOS UND AUDIOS - JEDEN TAG EINEN TIPP- ZUM MITMACHEN!

 

Ich freue mich auf Dich - lasse das kommende Jahr DEIN JAHR werden!

Deine Ruth